Schwangeren- und MütterNotruf

0180 4 23 23 23

20 ct je Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG bzw
max 42 ct pro Minute aus dem Mobilfunknetz

 

Schwangerschaftsberatung

Beratung zu Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach

Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht (auf Wunsch anonym). 

  • Informationen über gesetzliche Ansprüche (Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld, Kindergeld,
  • Kinderzuschlag, Unterhalt, Sorgerecht…)
  • Hilfe bei Antragstellungen, Vermittlung zu Fachberatungsstellen, Vermittlung privater Stiftungen
  • Beantragung von Stiftungsleistungen der Stiftung „Hilfe für Familien, 
    Mutter und Kind“ (einmalige Beihilfe zur Erstausstattung, Antrag möglichst bis 20. SSW)
  • Ermutigung und Suche nach Perspektiven im Schwangerschaftskonflikt
    (ohne Beratungsbescheinigung)
  • Informationen über weiterführende Hilfsangebote
  • Begleitung nach dem Verlust eines Kindes (Fehl- oder Totgeburt)
  • Informationen zu Familienplanung und Verhütung
  • Informationen zu rechtlichen und psychologischen Gesichtspunkten im Zusammenhang mit einer Adoption
  • Hausbesuche
  • Begleitung zu Terminen
  • Angebote für Frauen nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • Sexualpädagogische Kurse für 4.-6. Klassen

KALEB-Zentrum

Staatlich anerkannte Schwangerschaftsberatung
Bautzner Str. 52, 01099 Dresden
2. Etage

eingeschränkt barrierefrei

Tel. 0351/ 810 74 51 (AB)
Fax. (0351) 899 61 33
beratung(at)kaleb-dresden.de
www.kaleb-dresden.de

Öffnungszeiten der Beratungsstelle:
Montag + Dienstag: 9 - 11 Uhr 
Mittwoch + Donnerstag: 15 - 17 Uhr

Am 10. + 11. Dezember 2018 bleibt die Beratungsstelle geschlossen!


 

 

 

 

 

 

Unsere Förderer:

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Förderung auf Grundlage der Richtlinie der Landeshauptstadt Dresden zur Förderung Freier Träger und Selbsthilfegruppen in der Gesundheitshilfe und Gesundheitsförderung vom 17. Juni 1994.