Schwangeren- und MütterNotruf

0180 4 23 23 23

20 ct je Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG bzw
max 42 ct pro Minute aus dem Mobilfunknetz

 

So können Sie helfen:

  • Empfehlen Sie uns weiter an Menschen, die unser Angebot nutzen könnten.
  • Machen Sie Ihren Gynäkologen und Kinderarzt auf unseren Schwangeren- und Mütternotruf aufmerksam.
  • Helfen Sie uns mit einer regelmäßigen oder einmaligen Spende, die Kosten zu decken. Mit Ihrer Spende helfen Sie direkt benachteiligten Müttern und Familien, Sie sichern wichtige Hilfsmaßnahmen für Frauen, die in Not geraten sind und sorgen für die Erhaltung unseres vielfältigen Beratungs- und Kursangebotes. Spenden benötigen wir insbesondere für den Erhalt unserer Kleiderkammer und der Krisenwohnung.
  • Wenn Sie sich darüber hinaus auch mit unseren christlichen Werten identifizieren können, laden wir Sie ein, Mitglied bei KALEB Dresden e.V. zu werden.